Blog

Was da los?

Nachdem ich letzte Nacht auf Grund meines übermächtigen Tanz- Dranges nur 4 Stunden geschlafen habe und heute das erste Mal seit Langem wieder schwimmen (ja, schwwimmen, nicht wie sonst in der Therme ein bissel rumplantschen 😉 ) war, dachte ich, ich könnte diese Nacht mal wieder zu einer normalen Uhrzeit schlafen.

Ich meine, HALLO?, ich bin 1050 Meter geschwommen- eigentlich wollte ich noch mehr, aber irgendeine blöde Kuh hat mir mit voller Wucht in den Arm getreten- es war einfach zu voll im Schwimmbad und Schwimmer haben einfach sau viel Kraft in den Beinen. Naja, immerhin nen guten Kilometer- ich bin selbst ganz begeistert 😀 Und nun liege ich hier, die Uhr sagt es ist 1:49 Uhr und was mache ich? Jedenfalls nicht schlafen.

Ich bin zwar nicht mehr ganz so aufgekratzt wie gestern, rumtanzen ist also nicht, dafür bin ich echt zu schlappi- aber das Kopfkino lässt mich grad nicht los… klappt das mit Köln wirklich, hab ich Chancen, übernommen zu werden?

Jedenfalls muss das jetzt echt mal anders werden, wenn ich jede Nacht kaum schlafe, fallen mir nachher beim Vorstellungsgespräch die Augen zu- und das woll´n wir ja nicht! Das wäre eher schlecht. Außerdem steht morgen einiges auf dem Programm: Lymphdrainage, Physiotherapie, Bewerbungsmappe fertig machen UND- UUUUND- das erste Mal Bewerbungsbilder mit dunklen, kurzen Haaren machen. Ich kann ja nicht meine alten Bilder nehmen. Mit blonden langen, gewellten Haaren…. nein, jetzt sind sie braun und lockig und kurz- obwohl, gar nicht mehr ganz so kurz, deeenn die längsten gehen bis in den Nacken aber die kürzesten gerade mal bis zum oberen Teil des Ohres.  Ich bin jedenfalls super gespannt, wie das morgen wird-vielleicht experimentiere ich vorher mal wieder ein wenig mit Haarspängchen- die halten nämlich schon und sehen super aus:)

So, und nun versuche ich nochmal mein Glück!

Buonanotte, saluti e baci! Ci vediamo a presto (mir fällt grad das Wort für hören nicht ein, deshalb vediamo ;))!

This entry was posted on Donnerstag, August 11th, 2011 at 02:00 and is filed under Alles. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.