Blog

Manchmal kann ich einfach nicht mehr…

Neulich schrieb Leann in ihrem Blog: „Man denkt schlimmer kann es nicht kommen. Oh doch das kann es …“ Und sie hat so recht. Süße, wenn du das hier liest: Du hast verdammt recht. Man denkt, es kann nicht schlimmer kommen, reisst sich zusammen und denkt: Es wird besser. Und dann: Der nächste Schlag: Mitten ins Gesicht!

Und dann fragt man sich: Mit wem soll ich denn jetzt darüber reden? Die denken doch, ich bin bekloppt, wenn ich vor 3 Stunden noch total glücklich und froh war und jetzt nur noch am Rumheulen bin und überhaupt nicht mehr klar komme. Manchmal komm ich mir mit dem Krebs- Schei* vor wie in der Pubertät. Da gabs auch eine Achterbahnfahrt der Gefühle.

In Momenten wie jetzt merke ich einfach, wie verdammt kraftlos ich bin, dass mich eine Mail, eine Meinungsverschiedenheit oder ein Streit völlig aus der Bahn werfen, meine Nerven nicht mehr die sind, die sie einmal waren. Und, auch da hat Leann es einfach genau passend formuliert: „Wieviel Kraft hat ein Mensch? Wieviel kann ein Mensch ertragen? Wie oft kann ein Mensch es schaffen, neu aufstehen und weiter zu machen?“ Nur dass bei mir gerade nicht der Körper an allen möglichen und unmöglichen Stellen weh tut, sondern viel mehr meine Seele, mein Herz.

This entry was posted on Sonntag, Oktober 10th, 2010 at 23:30 and is filed under Alles. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.