Blog

Chemo

„Um bestehen zu können,

brauchen wir um uns herum…

dauerhafte, wirkliche Dinge.“

Ist leider schon wieder angesagt. Irgendwie geht die Zeit zwischen den Chemo´s immer so schnell rum- viel zu schnell. Auch wenn ich mich ja nach einem halben Jahr Chemo, Untersuchungen, etc. mittlerweile daran gewöhnt haben müsste, dass nun das mein Lebensinhalt ist und die „normalen“ Dinge nur noch nebenher laufen können, so ist das manchmal immer noch ganz schön nervig, ätzend, doof, bekloppt……

Jetzt bin ich also grad wieder 3 Tage übelst am Kämpfen: Gegen den Krebs, die Nebenwirkungen der Chemo, Übelkeit, Erbrechen, Schlappheit, Vergesslichkeit…. aber FÜR mein Leben!

This entry was posted on Montag, Juni 28th, 2010 at 18:22 and is filed under Alles. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.