Blog

GEKNIFFEN….

…  hab ich heute…. Ich hatte einfach zu doll Angst vor der örtlichen Betäubung.

Hallo….??? Die wollten mein Auge operieren, während ich WACH bin…. und nachdem sie miche rstmal an die 4 Studnen haben warten lassen, war ich so fertig, dass ich nur noch am Heulen war und mich geweigert habe, dass machen zu lassen, ohne dass ich schlafe. Jetzt mal ernsthaft…. da wird ne Frau in den RAum egschoben auf der Liege, die hat noch diese Op HAube auf, die voll mit Blut ist, dann wiird ihr grad noch von der Liege aufgeholfen und dann kann sie sich alleine umziehen. Total wackelig auf den Beinen und total verwirrt. Da war´s dann komplett vorbei.

Am tollsten war das Aufklärungsgespräch. Ich komme rein, die Ärztin: Wir bräuchten nur hier kurz ihre Unterschrift, damit wir operieren können. ÄHM- WIE BITTE????? WO IST DAS AUFKLÄRUNGSGESPRÄCH HIN; WER HAT ES VERSTECKT???????

Naja, wenigstens ist die OP am Bein gut verlaufen. Nur haben die Doofen mir gleich am Abend über den Verband ne Schiene verpasst, die so eingestellt ist, dass ich das Bein nicht bewegen kann- naja, okay, das hatte auch nen Grund…. ich hab nämlich versucht, das Bein zu bewegen… wollte halt üben, damit ich bald wieder laufen kann….. fanden die Ärzte und Schwestern nciht so witzig die Aktion 🙁 und ZACK war die Schiene dran 🙁

So ihr Lieben, das war jetzt grad mega anstrengend, vor Allem die ganzen Rechtschreibfehler immer und immer wieder zu korrigieren…. ich geh jetzt schlafen!!!!! (um kurz nach 19 Uhr…. pünktlich nach dem Sandmännchen 😉 )

This entry was posted on Donnerstag, Juni 3rd, 2010 at 19:22 and is filed under Alles. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.