Blog

Augen- Ultraschall

Bis heute wusste ich nicht mal, dass es sowas gibt, aber jetzt weiß ich darüber so einiges…. Aber der Reihe nach: Ich habe seit mehreren Jahren so einen hellen roten kleinen Punkt im Auge. Der war halt immer da, hat nicht gestört, hat sich nicht verändert. Vor 2 Jahren fing das Ding dann an zu wachsen, wurde immer größer und plötzlich auch dunkler. Wurde auch immer wieder mal angeschaut, aber alle fanden immer: Naja, muss man halt im Auge behalten…. aber ansonsten: nix, niente, nada!

Heute nachmittag dann, nach der Chemo, hatte meine Frau Doc mir dann einen Termin bei einem Augendoc gemacht. Also ab zum Augencheck. Erstmal wurde der Fleck gebührend durch dieses Augen- Anschau- Teil von ZWEI!!! Ärzten angeschaut. Danach wurden dann Fotos(!!!!) von dem Teil gemacht (ganz toll, mit nem Lichtstrahl in´s Auge geleuchtet: Machen Sie das Auge mal weit auf…. ja, wie denn, wenn sie mir da rein leuchten???)  und danach: Ultraschall!

Also Augen zu machen, Gel drauf und dann gehts los… „Schauen Sie mal nach links“…. wie jetzt? Ich dachte ich hab die Augen zu bei den Untersuchungen…. wie soll ich also nach links gucken? „Schauen Sie jetzt bitte nach li-i-inks.“ Okay, mach ich mal, simuliere nach links zu gucken, so mit geschlossenen Augen. „Ja, so ist das richtig“ Häh? Wie? Hab ich echt nach links geschaut? Krass!

Und dann: „So, jetzt legen wir diesen Handschuh, der mit Wasser gefüllt ist, auf ihr Auge“ *Aha* „Das Ultraschallgerät ist dafür gemacht um in die Tiefe zu schauen, wir wollen aber ja auf die Bindehaut schauen“ *Okay* „Da müssen wir dann künstlich Tiefe schaffen.“ *Gut machen wir das* „Geben Sie mir mal ihre Hand“ *Warum?* „Damit halten sie jetzt bitte den Handschuh auf ihr Auge gedrückt, damit der nicht verrutscht, sie müssen den Kopf nämlich nach rechts neigen.“ *Anstrengung auch noch*

So und dann TADADADA: Das Ergebnis…. darf ich bitte gleich unter meine Bettdecke? Ein Tumor, ob gutartig oder bösartig wird man nach der OP sehen, wir melden Sie dann in der Klinik… *MOMENT* *OP????* „Das ist nur ein kleiner Eingriff, der dauert nur…“ *Ich werde am Auge operiert????* „Ja aber das ist nicht schlimm, wir schneiden den Tumor nur aus der Bindehaut raus und dann…..“ *Ich gehe……* *Ich gehe in meine Isozelle und lass mir die nächste Chemo anschließen!* *Das wird das Beste sein* *Und über den Rest reden wir morgen…. oder übermorgen…… oder….. naja, am Besten bald, führt ja kein Weg dran vorbei*

Danke Kiki (oder besser Zwilling), dass du gleich da warst und mich aufgeheitert hast, mir Mut und Kraft gesendet hast. Danke, dass du eine Kerze für mich angezündet hast. Dank dir war nicht der ganze Tag verheult, sondern auch voller Bauchweh- Lachanfälle!

This entry was posted on Montag, Mai 10th, 2010 at 22:18 and is filed under Alles. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

One Response to “Augen- Ultraschall”

  1. Kiki
    21:17 on Mai 12th, 2010

    Es freut mich, dass ich dir wenigstens so etwas helfen konnte! Ich bin immer für dich da und danke dir genauso für alle Lachanfälle und die tausend Gemeinsamkeiten!!! ZWILLINGE