Blog

Archive for April, 2010

Geschützt: Ab nach Hause

Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben.

April 30th, 2010 Posted 18:14

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Posted in f

Gedanken….

No Comments »

April 30th, 2010 Posted 00:24

“ Ich ahne, oder glaube zu ahnen,

was mich erwartet.

Weder Himmel noch Sand geben mir

ein noch so leises Anzeichen.

Aber Libellen und ein grüner Schmetterling

haben mir etwas zugeflüstert.“

Kennt ihr das…. wenn es einem allgemein ganz gut geht (also, den Umständen entsprechend), aber es einen zwischendurch immer mal wieder so durchzuckt, wie ein Blitz. Der Gedanke daran, dass eben nicht alles gut ist, nicht alles schön. Gedanken an das Leben, an das Sterben, an den Tod. Anfangs konnte ich diese Gedanken überhaupt nicht zulassen, habe sie verdrängt. Letzte Woche waren diese Gedanken allgegenwärtig, seit 2 TAgen ist es besser. So, dass ich insgesamt sagen kann, es geht mir so ganz gut…. wenn da nicht diese Blitze wären. „Was, wenn ich es nicht schaffe?“, „Was, wenn ich sterbe?“ , „Warum ich?“ aber auch „Bin ich nicht total anstrengend für meine Freunde?“, „Kommen sie mit der  Wahrheit klar, kann ich sie ihnen zumuten, sprich die Untersuchungsergebnisse?“, „Geh ich meinen Freunden auf die Nerven, wenn es mir immer wieder schlecht geht, ich immer mal wieder über den Tod nachdenke(n muss)?“ In guten Momenten bin ich mir ziemlich sicher, dass meine Freunde mit der Situation umgehen können, dass meine Ängste normal sind, aber naja, manchmal überrollt mich der ganze Mist, dann ist es nicht leicht, positiv nach vorne zu blicken. So ein Moment ist gerade…. ich kann nicht schlafen, komm nicht zur Ruhe, die Gedanken drehen sich, immer neue „Blitze“…. Tja, tapfer und stark sein is irgendwie grad nicht…

Posted in Alles

Geschützt: Die ganze Geschichte

Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben.

April 29th, 2010 Posted 08:58

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Posted in f

Hallo Welt

2 Comments »

April 28th, 2010 Posted 21:27

… ich bin da

Hallo Welt, alles klar

du bist die Sensation und ich ahnte sowas schon!

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr Euch auf meine Seite verirrt habt- mein eigener Blog. Irgendwie bin ich ja schon stolz 🙂

Weiß grad gar nicht genau, wass ich schreiben soll. Den ganzen Tag über habe ich immer mal wieder an diesem Blog gearbeitet, habe die Seiten erarbeitet und es hat mir einen riesen Spaß gemacht.

Mometan ist bei mir so viel los, die letzten Tage ging es mir ziemlich schlecht. Meine Eltern wissen nun von meiner Erkrankung (werde demnächst Vol. IV schreiben, da könnt ihr dann nachlesen, wie es dazu kam), neulich haben wir uns einmal getroffen, ansonsten E-MAils geschrieben. Mich kostet dieser Kontakt unheimlich viel kraft, Kraft, die ich nicht habe. Mir wurde alles zu viel und ich muss es jetzt irgendwie schaffen, eine Lösung zu finden. Ich habe mir einige Sachen überlegt, wie ich es im Endeffekt mache…. ich werde euch auf dem Laufenden halten.

Außerdem gabs neulich auf der Konfi von L. ein blödes Gespräch mit einem anderen Gast, hat mich sehr runter gezogen… mir wurde geraten, meine Perücke aufzusetzen, denn dann „würdest du auch sebstbewusster sein“. Fand das ganz schön indiskret und naja, es hat mich echt umgehauen. Hab mir dann hinterher echt Gedanken gemacht, ob ich hätte anstatt der Mütze die Perücke hätte aufsetzen müssen auf der Konfi. Aber nach langem Hin und her und komischen Gedanken, kam ich dann doch auf den Trichter, dass es ja wohl meine Angelegenheit ist und ich in erster Linie mit meinem Äußeren zurecht kommen muss- und nicht die Anderen.

Posted in Alles